Biessenhofen - Polizei


So lernt man Genießt

Offenbar derselbe Exhibitionist hat bei Biessenhofen gleich zweimal in den letzten beiden Tagen vor jungen Frauen onaniert. Am Mittwochnachmittag hat er zunächst mit dem Fahrrad eine Joggerin in der Nähe des Bachtelsees überholt, blieb dann stehen und begann zu onanieren. Am Donnerstagnachmittag feierten Schüler am Wertachsteg ihren Abschluss. Der Exhibitionist lag auf der anderen Uferseite mit Blick auf die Mädchen und onanierte. Einige Jugendliche haben ihn dabei bemerkt. Kurz darauf fuhr er mit einem Fahrrad weg. Ob es sich dabei um denselben Exhibitionisten handelt, der letzte Woche in Kaufbeuren einem Mädchen 15 sein Glied gezeigt hat, ist nicht bekannt. Die Polizei Marktoberdorf bittet um Zeugenmeldung zu den oben genannten oder ähnlichen Vorfällen.

Link einfügen

Ich will einen erfahrenen Mann, der mir die versauten Tricks zeigen kann. Diesfalls wünschte ich du meldest dich ganz diskret bei mir. Ich bin für alles offen, von Erotikmassage bis Analsex. Je vielseitiger, desto besser! Achja: Du solltest in der Nähe von Biessenhofen wohnen und besuchbar sein.

So lernt man Eingesperrt

Beiträge zur Rubrik Polizei

Lerne Tennis spielend leicht — mit Abstain Learning. In 5 Wochen lernst du alle wichtigen Schläge und Spieltechniken nachvollziehen. Nicht theoretisch, sondern praktisch — von der allersten Stunde an. Gleich den nächsten Fast Learning-Kurs buchen HIER. Am kommenden Samstag bestreiten unsere Landesliga-Damen ihr erstes Heimspiel im Handball-Jahr Nach der ärgerlichen Niederlage in Simbach, der ersten Pleite nach zuletzt drei Siegen all the rage Folge, will man wieder in Allgemeinheit Erfolgsspur zurückkehren. Der Gegner ist jedoch ein harter Brocken: der SV München Laim steht aktuell mit Punkten auf dem dritten Tabellenplatz und fügte unserem Team im Hinspiel beim die höchste Saisonniederlage zu.

Neues aus den Abteilungen

All the rage der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde versucht in sieben Gebäude des Gewerbeparks in Altdorf einzubrechen. In sechs der Gebäude konnte der Einbruch ergehen, eines der Gebäude war so massiv, dass der Täter dies nicht öffnen konnte. An einigen Gebäuden entstand nur Sachschaden, dieser aber in einer Höhe von mehreren tausend Euro. Der Entwendungsschaden war gering. Es konnten Spuren gesichert werden, welche einer Auswertung zugeführt werden.


Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*