Corona・virus: Informationen zum Schutz in Niedersachsen


Treffen Sie die neuen hooker Mmff

Coronaschutzverordnung - gültig ab Dezember Welche Kontaktbeschränkungen gelten? Die Kontaktbeschränkungen bleiben weiterhin bestehen: Private Treffen im öffentlichen Raum ohne Einhaltung des Mindestabstandes sind auf den eigenen und einen weiteren Haushalt zu reduzieren. Eine Ausnahme gilt vom

Veranstaltungen

Ich wünsche eine Übersetzung in: Leichte Sprache Danke für Ihr Interesse! Dezember Das Infektionsgeschehen hat sich in ganz Deutschland so verstärkt, dass alle Bundesländer strenge Regeln einführen, um die Ausbreitung von Corona zu bremsen. Alle müssen jetzt dazu beitragen, dass das Risiko einer Ansteckung nicht weiter steigt — sondern sinkt. Dezember , in Hamburg rechtlich gilt. Wir empfehlen, sich ab sofort daran zu halten. Sie finden außerdem zahlreiche Links zu weiterführenden Informationen, wenn Sie Details wissen möchten. Dezember erlaubt Grundregeln Bitte reduzieren Sie Ihre persönlichen Kontakte auf ein Minimum.

Weihnachten

Vorlesen Die jüngste Entwicklung der Zahl der Corona-Neuinfektionen übertrifft leider noch einmal alles, was Niedersachsen im Frühjahr und Frühsommer erlebt hat. Ende Juli lag Allgemeinheit Zahl der infizierten Personen in Niedersachsen bei rund , heute liegt sie bei fast Der Höchstwert der täglichen Neuinfektionen lag im Frühjahr bei etwa , heute liegt er bei 1. Besonders die Entwicklung der Neuinfektionen bei Menschen über 60 Jahren ist beunruhigend: Waren in der ersten Septemberwoche in Niedersachsen noch 40 Menschen überzählig 60 Jahren mit Corona infiziert, accordingly waren es in der letzten Woche bereits über Die Verdoppelungsrate bei den Infektionen betrug im Sommer weithin über 30 Tage, heute verdoppeln sich die Infektionszahlen alle sieben Tage.

Corona in Hamburg: Das ist seit dem 16. Dezember 2020 erlaubt

All the rage den Klassenräumen selbst muss kein Mundschutz getragen werden. Die Maskenpflicht gilt ab Klasse fünf. Damit sind die Grundschulen befreit Kitas stehen allen Kindern unabgeschlossen Öffentliche Veranstaltungen: In Räumen dürfen maximal Menschen an Veranstaltungen teilnehmen, im Heranmachen In Ausnahmen können in Räumen außerdem bis zu und im Freien nachher zu Menschen zugelassen werden Zu Profi-Sportveranstaltungen dürfen nach einem Beschluss wieder mehr Zuschauer kommen. Die zulässigen Obergrenzen sollen sich dabei nach der jeweiligen Spielstätte richten Volksfeste bleiben verboten Private Feiern: Bei Familienfeiern sind höchstens 50 Personen zulässig Bei Hochzeiten, Jugendweihen oder religiösen Festen sind auch 75 Personen erlaubt, ebenso bei Trauungen und Beisetzungen Allgemeinheit Teilnehmerzahl soll auf 25 begrenzt werden, sobald im jeweiligen Landkreis oder der kreisfreien Stadt 35 Neuinfektionen je Für die einzelnen Märkte müssen Schutzkonzepte erarbeitet werden. Müssen diese wegen stark steigender Corona-Infektionszahlen kurzfristig abgesagt werden, gleicht das Land Verluste von Händlern und Schaustellern zumindest teilweise aus Niedersachsen Einreise und Quarantäne: Die Einreise innerhalb Deutschlands ist nicht beschränkt. Tagestourismus ist möglich. Es gelten keine Quarantänevorgaben für deutsche Risikogebiete Das Beherbergungsverbot für Reisende aus deutschen Corona-Hotspots wurde vom niedersächsischen Oberverwaltungsgericht all the rage einem Eilverfahren für rechtswidrig erklärt und ausgesetzt. Es muss eine Gästeliste geführt werden Gastronomie: In allen Kommunen mit hohen Corona-Neuinfektionszahlen gibt eine verpflichtende Sperrstunde zwischen 23 Uhr und 6 Uhr eingeführt.

Jeder User hat das Recht auf freie Meinungsäußerung.

All the rage Österreich treten Ausgangsbeschränkungen in Kraft — die exponentiell wachsenden Infektionszahlen machen den neuen Lockdown notwendig, argumentierte Bundeskanzler Sebastian Kurz ÖVP am Samstag. Die Bundesregierung hat die wichtigsten Eckpunkte präsentiert. Allgemeinheit gesamte Verordnung endet am November, diesfalls soll es zu schrittweisen Lockerungen kommen. Eine Ausnahme sind die Ausgangsbeschränkungen: Allgemeinheit dürfen immer nur zehn Tage lang gelten, allerdings können sie danach, wenn das Infektionsgeschehen es verlangt, erneut um zehn Tage verlängert werden. Gibt es eine bestimmte Infektionszahl, die den Lockdown beendet? So eine wurde von der Regierung nicht genannt. Und gibt es eine bestimmte Infektionszahl, die ihn auftretend verschärft? Auch das wurde nicht gesagt.


Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*