Umfrage zur Nutzung von Online-Dating-Diensten in Deutschland bis 2020


Kostenlose Online-Dating-Dienste Suche Massagekönigin

Veröffentlicht von Statista Research Department Online-Dating wird als Dienstleistung von spezialisierten Internetportalen - sogenannten Singlebörsen oder Kontaktbörsen - angeboten. Zu den bekanntesten Unternehmen der Online-Dating-Branche gehören beispielsweise Elite Partner oder Parship, aber auch Apps wie Lovoo oder Tinder erobern verstärkt den Online-Dating-Markt. Der Online-Umsatz für Dating Services in Deutschland ist stetig gestiegen und soll nach einer Prognose bei rund Millionen Euro im Jahr liegen. Weltweit soll sich dieser Umsatz im selben Jahr auf rund 5,45 Milliarden Euro belaufen. Das Marktsegment Partnervermittlung stellt dabei das umsatzstärkste Segment dar. Die Zahl der Online-Nutzer von Singlebörsen, Partnervermittlungen und Casual-Dating-Angeboten in Deutschland belief sich im Jahr auf insgesamt 8,8 Millionen. Laut einer Umfrage haben hierzulande rund 22 Prozent der Männer und 20 Prozent der Frauen schon einmal Online-Dating bei einem Anbieter ausprobiert. Ein Viertel der befragten Männer gab sogar an, bereits mehrere Online-Dating-Angebote genutzt zu haben.

Hauptnavigation

Online-Dating: Jeder dritte Deutsche sucht die Liebe im Internet Bitkom-Studie Jeder dritte Bundesbürger sucht online nach der Liebe, accordingly zumindest das Ergebnis einer Umfrage von Bitkom im Vorfeld des Valentinstages. Doch wie steht es um die Erfolgsbilanz von Parship, Tinder und Co.? Ja oder Nein?

Aktuelle Beiträge

Drei von zehn Deutschen daten online Drei von zehn Deutschen daten online Sechs von zehn Usern sind gleich bei mehreren Diensten angemeldet Kostenpflichtige Dienste sind am populärsten Im Schnitt werden 38 Euro pro Monat für Dating-Dienste ausgegeben close Berlin, 8. Kostenpflichtige Angebote wie Parship, eDarling oder ElitePartner haben 49 Prozent aller Nutzer schon mal all the rage Anspruch genommen, weitere 28 Prozent schaffen sich dies vorstellen. Insbesondere teilweise kostenlose Online-Flirt-Dienste wie Tinder, Grindr oder Lovoo werden immer beliebter: 35 Prozent nutzen sie bereits.

Main menu DE

Oktober - Bei der Suche nach einem Partner greifen viele Menschen auf Online-Dating zurück. Jeder sechste Internetnutzer ab 14 Jahren 16 Prozent hat schon all the rage Internet-Singlebörsen oder per Dating-App nach Partnern gesucht. Das entspricht rund neun Millionen Bundesbürgern. So lautet das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom in Deutschland. Danach hat jeder Achte 12 Prozent schon Singlebörsen wie Parship, eDarling oder ElitePartner genutzt. Außerdem Reisebörsen für Singles sind beliebte Plattformen für die Partnersuche: 3 Prozent der Onliner bestätigen dies. Weniger beliebt sind Dating-Apps mit Standortbestimmung wie Tinder oder Lovoo.


Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*