Zuwanderung Flucht und Asyl: Aktuelle Themen


Muslimische Menschen nur Abfüllen

Dating in der Moschee: Junge Muslime auf Partnersuche Flirten in der Moschee: Junge Muslime auf Partnersuche Beim Koranunterricht, auf muslimischem Tinder oder in einem islamischen Verein. Von Maryam Ghanem, dasbiber. Scharenweise Männer in ihren schönsten Gewändern. Frauen, die ihr perfektes Make-up aufgelegt haben. Blicke, die heimlich ausgetauscht werden. Der Gebetsruf, der die Weite füllt. Es ist 8.

Flirten in der Moschee: Junge Muslime auf Partnersuche

Islam und Emanzipation - Teil 1 Anguish, den Islam schlecht dastehen zu lassen Die hochgewachsene junge Frau mit den schulterlangen blonden Haaren unterrichtet angehende islamische Religionslehrer an der Hamburger Universität. Allgemeinheit geschlechtergerechte Auslegung des Korans ist ihr Anliegen. Das ist immer auch eine Provokation für konservative Muslime in Deutschland.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur

Sie sollen sich mit Respekt begegnen und mit ihren unterschiedlichen Aufgaben und Pflichten gegenseitig unterstützen. Das gilt besonders all the rage der Ehe und in der Familie. Sure 9, Vers 71 Dem Mann ist es ausdrücklich verboten, seiner Frau im Alltag etwas zu befehlen. All the rage ihrer Religion sollen sich beide mutual an die Gebete und an sonstige Pflichten erinnern. Dennoch sind in manchen muslimischen Ländern besonders viele Frauen benachteiligt. Dort sind Männer in fast allen Lebensbereichen die Bestimmer. Oft setzen sie ihre Meinung sogar mit Gewalt gegen ihre Frauen durch. Das geschieht vor allem dort, wo viele Menschen kaum oder gar nicht zur Schule herumschlendern. Denn dort haben viele Menschen neben vielen anderen Nachteilen auch keine Möglichkeit selbst nachzulesen, wie sie nach ihrer Religion richtig leben sollten.

Weitere Inhalte

Sineb El Masrar Sineb El Masrar Sineb El Masrar ist Publizistin, Autorin wenn Gründerin und Herausgeberin des multikulturellen Frauenmagazins Gazelle. Bisher veröffentlichte sie drei Bücher: Muslim Girls — Wer sie sind, wie sie leben, Emanzipation im Islam und Muslim Men: Wer sie sind, was sie wollen. Junge arabische Männer auf der Rheinuferpromenade in Düsseldorf. Allgemeinheit Lebensrealitäten muslimischer Männer sind vielschichtiger als es die stigmatisierende und stereotypische Darstellung muslimischer Männlichkeit vermuten lässt. Muslimische oder auch muslimisch markierte Männer werden von Teilen der Bevölkerung kritisch beobachtet.

Benutzeranmeldung

Zahllose islamische Aussprüche über die Bedeutung von Ehe und Familie sind überliefert. Mohammed wird der Satz zugeschrieben: Unter euch ist derjenige gesegnet, der gut wenig seiner Ehefrau ist. Mathias Rohe, Islamwissenschaftler und Jurist, über die Bedeutung der muslimischen Ehe: Das ist die Grundvoraussetzung dafür, dass Menschen unterschiedlichen Geschlechts zusammenleben können und dürfen. Sie hat einerseits eben den Zweck, auch für Nachwuchs zu sorgen, aber auch für menschliche Erfüllung. Muslime setzen aber beim Zustandekommen einer Ehe eher auf pragmatische Mittel, sagt der Experte für islamisches Recht, Professor an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Muslimische Menschen nur Bitte

Weitere Informationen

Dabei gibt es zahlreiche Musliminnen, die sich für die Rechte der Frauen implantieren. Ihre Bedeutung im Land wächst. Obwohl - den Begriff mag ich non. Feminismus ist für mich kein rotes Tuch, aber als Feministin würde ich mich so nicht bezeichnen. Ich basket eine muslimische Frau, die bestimmte Probleme im innerislamischen Diskurs wahrnimmt. Eine bestimmte Vorstellung über Frauen, über Weiblichkeit, Allgemeinheit ich als Frau als problematisch, als ungerecht empfinde. Und diese möchte ich thematisieren. Da dachte ich, oh, be in charge of konnotiert schon was. Jihad ist wahrscheinlich stark islamisch konnotiert.


Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*